Rückstauventil einbauen

Rückstauventil nachrüsten empfiehlt sich besonders in Häusern, die an Flüssen oder anderen stellen gebaut wurden, an denen das Grundwasser schnell steigen kann. Sie können sich viel Ärger ersparen, wenn Sie rechtzeitig eine Rückstauklappe einbauen. Ein (Ab-)Wasser-Rückfluss kann nicht nur durch Hochwasser entstehen, sondern auch wenn die Kanalisation überfordert ist – beispielsweise bei starkem Regen.

Das Rückstauventil wird an allen Abflüssen im Keller eingebaut. Rückstauventile lassen Wasser von innen nach außen durch. Drückt nun Wasser durch die Leitungen zurück in Richtung Haus, wird das Rückstau-Ventil durch den Wasserdruck von unten geschlossen. Das Grundwasser kann damit nicht mehr durch die Kanalisation ins Haus eindringen.

Rückstauventil nachrüsten

Zum Einbau benötigen Sie ein hochwertiges Rückstauventil. Im Fachhandel gibt es verschiedene Ausführungen. Notieren Sie daher den korrekten Querschnitt Ihres Abwasserrohres und die Größe des Abflusses.

Haben Sie die Rückstauklappe besorgt, nehmen Sie den Abfluss heraus. Normalerweise muss an dieser Stelle der Abfluss herausgestemmt werden.

Nun wird das Rückstauventil mit dem Abflussrohr verbunden. Ist dies erledigt, wird Beton oder Estrich in das Loch gegossen.

Justieren Sie das Rückstauventil vorher, damit es während der Trocknungsphase des Betons nicht verrutscht. Die Trocknungsdauer hängt vom verwendeten Material ab. Achten Sie daher auf die Hinweise auf der Verpackung.

Rückstauklappe einpassen

Das Rückstauventil kann nun – beispielsweise durch eine neuen Verkleidung – kaschiert werden.

Wichtig: Rückstauklappen müssen perfekt eingepasst sein. Sie sollten also bei Material und Einbau nicht am falschen Ende sparen. Sprechen Sie am besten mit einem Fachmann über Ihr Bauvorhaben oder lassen Sie ihn zumindest die fertige Arbeit begutachten, damit im Falle steigenden Grundwassers nicht der Keller durch einen kleinen Fehler beim Einbau doch überflutet wird. Rückstauventile müssen zwingend einhundertprozentig genau eingebaut werden.